Teilhabe am Arbeitsleben jetzt verwirklichen

Der Deutsche Verein weist darauf hin, dass es – obwohl der Arbeitsmarkt in Deutschland boomt – erwerbslose Leistungsbeziehende in prekären Lebensumständen gibt, für die das neue Regelinstrument „Teilhabe am Arbeitsmarkt für alle“ keine realistische Option darstellt. Für diese Personen sollen rechtskreisübergreifend weitergehende individuelle persönliche Hilfen sowie niederschwellige Möglichkeiten der Beschäftigung und der Tagesstrukturierung geschaffen werden, die eine Brücke zur sozialen und arbeitsmarktlichen Integration bilden können.

Der Deutsche Verein hat auf dieser Grundlage Empfehlungen für ein neues Regelinstrument im SGB II veröffentlicht.

Pressemitteilung lesen

Empfehlungen lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.