Nachbetreuung Vermittlung

Nachbetreuung Vermittlung

Starttermin der Maßnahme: Individuell nach Absprache
Dauer der Maßnahme: 1-6 Monate, individuell nach Absprache
Träger der Maßnahme: IBB — Institut für Berufliche Bildung AG
Ort der Maßnahme:
Schlachte 32, 28195 Bremen
Ansprechperson: Hatice Akin-Tutka
Telefon: 0421 – 163 874-45
E-Mail: bremen@ibb.com
WebSite: http://www.ibb.com

Kurzbeschreibung der Maßnahme

Das Vorstellungsgespräch ist gut gelaufen, der neue Arbeitsvertrag ist unterschrieben – doch damit ist der neue Job noch lange nicht in trockenen Tüchern. Problematisch ist vor allem das erste halbe Jahr nach Beschäftigungsaufnahme, denn es gilt, die Probezeit zu überstehen. Statistiken zufolge scheitert in Deutschland jedes fünfte Arbeitsverhältnis innerhalb der ersten sechs Monate.

Im Rahmen von „Nachbetreuung Vermittlung“ werden Sie beim Einstieg in das neue Unternehmen intensiv begleitet und unterstützt. Gemeinsam können Konfliktsituationen zeitnah erkannt und bearbeitet werden. Ihr Coach steht Ihnen bei der Lösung möglicher Probleme als Vermittler zur Seite, so dass eine Eskalation von Konflikten und ein möglicher Beschäftigungsabbruch
verhindert werden kann.

Die Nachbetreuung Vermittlung richtet sich an TeilnehmerInnen, für die nach erfolgreicher Beschäftigungsaufnahme eine Betreuung weiterhin sinnvoll ist, um sie an dem neuen Arbeitsplatz nachhaltig zu festigen.

Mögliche Inhalte

  • Individuelle Unterstützung
  • Betreuung am Arbeitsplatz
  • Krisenintervention
  • Kollegiale Begleitung
  • Gemeinsame Auswertung erster Erfahrungen
  • Unterstützung in Konflikt- und Krisensituationen
  • Erfahrungsaustausch in Workshops