Coaching

Coaching

Maßnahmen-Nummer: 214/0174/2014
Starttermin der Maßnahme: Laufend
Dauer der Maßnahme: 78 Std., 6 Std. pro Woche (ca. 3 Monate)
Träger der Maßnahme: bfw — Unternehmen für Bildung
Ort der Maßnahme:
Bildungsstätte Stresemannstraße 39, 28207 Bremen
Ansprechperson: Dirk Baumgardt
Telefon: 0421 – 43 516-17
E-Mail: baumgardt.dirk@bfw.de
WebSite: http://www.bfw.de

Kurzbeschreibung der Maßnahme

Ziel des Coachings ist die Integration von arbeits- und ausbildungssuchenden Teilnehmern auf den ersten Arbeitsmarkt. Eine abgeschlossene Schul- und / oder Berufsausbildung ist zur erfolgreichen Absolvierung des Lehrgangs vorteilhaft aber nicht zwingend erforderlich.

Grundsätzlich findet das Coaching im Rahmen von Einzelgesprächen statt. Zusätzlich kann bei einer Gruppengröße ab 6 Teilnehmern mit vergleichbarer Ausgangslage auch auf ein flankierendes Gruppencoaching zurückgegriffen werden.

Die Kontaktdichte mit den Teilnehmern beläuft sich auf 3 Gesprächskontakte pro Woche in einem Zeitrahmen von zwei Stunden. Nach einem Anamneseinterview wird mit dem Teilnehmer ein individuelles Integrationsziel entworfen, welches im Rahmen einer Zielplanung festgeschrieben wird. Die Lehrgangsinhalte orientieren sich an den Teilnehmern und können individuell angepasst werden. Der Rahmen des Coachings orientiert sich grundsätzlich an folgenden Inhalten:

  • Anamneseinterview
  • Förderung der Eigenbemühungen im Bewerbungsgeschehen
  • Berufliche Zielplanung
  • Assistierte Vermittlung durch den Coach
  • Förderung der beruflichen und regionalen Mobilität
  • Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Einstellungstests